FDP Weißenburg-Gunzenhausen
FDP Weißenburg-Gunzenhausen

Über Uns

Willkommen bei der FDP Weißenburg-Gunzenhausen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die FDP steht für mehr Chancen durch mehr Freiheit in einem liberalen Rechtsstaat mit sozialer Marktwirtschaft. Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen setzen wir als Kreisverband und mit unseren Mandatsträgern Impulse in unserer Region.

Nehmen Sie bitte den Dialog mit den Vertretern im Kreisverband auf, persönlich, per Mail oder auf unserer Facebook-Seite! Wir sind eine Mitmachpartei.

Beste Grüße!

Personen

Kreisvorstand der FDP WUG

Thomas Geilhardt

Vorsitzender

Gabriele Bartram

stellv. Vorsitzende

Werner Falk

stellv. Vorsitzender
Fon
09831/8499

Lukas Gerhardt

Schriftführer
Fon
09144 924103

Frauke Geilhardt

Schatzmeisterin

Sigrid Niesta-Weiser

Beisitzerin

Marianne Wöllmer

Beisitzerin

Axel Dr. Peiffer

Beisitzer

Günther Hagenheimer

Beisitzer

Hans Meckel

Beisitzer

Jürgen Meyer

Beisitzer

Ulrike Rauscher

Beisitzerin

Winni Rathsmann

Beisitzerin

Meldungen

1. Sigrid Niesta-Weiser, Rechtsanwältin und Kreisrätin, Gunzenhausen
2. Dr. Axel Peiffer, Arzt und Kreisrat, Muhr am See
3. Werner Falk, Journalist und Stadtrat, Gunzenhausen
4. Gabriele Bartram, Heilpraktikerin, Weißenburg
5. Lukas Gerhardt, Bankkaufmann, Pleinfeld
6. Thomas Geilhardt, Diplompsychologe, Pleinfeld
7. Werner Kaufmann, Bauunternehmer, Treuchtlingen
8. Günther Hagenheimer, Bankkaufmann, Sammenheim
9. Albert Reidelshöfer, selbständiger Kaufmann, Haundorf
10. Ulrike Rauscher, Lehrerin a.D. Treuchtlingen
11. Svenja Leeb, Steuerberaterin, Muhr am See
12. Hans Meckel, Diplomingenieur, Gunzenhausen
13. Marianne Wöllmer, Bekleidungsschneiderin, Weißenburg
14. Jürgen Meyer, selbständiger Kaufmann, Frickenfelden
15. Karl Dinkelmeyer, Architekt, Schambach
16. Julia Bernwald, Grundschullehrerin, Gunzenhausen
17. Günther Frank, Rentner, Schambach
18. Philipp Rathsmann, Kaufmann, Muhr am See
19. Norbert Schroth, Bäcker, Heidenheim
20. Dr. Hermann Drummer, EU-Berater, Weißenburg
21. Dustin Bajorek, Bestattungsfachkraft, Gunzenhausen
22. Winni Rathsmann, Erzieherin, Muhr am See
23. Dr. Johann Auracher, Arzt, Weißenburg,
24. Kamil Sönmez, selbständiger Kaufmann, Weißenburg
25. Timo Jungwirth, Ingenieur, Aha
26. Bianka Bauer, Immobilienmaklerin, Gunzenhausen
27. Michael Reidelshöfer, selbständiger Kaufmann, Muhr am See
28. Jochen Loos, Geschäftsführer, Gunzenhausen
29. Dr. Lothar Schönwälder, Zahnarzt i.R., Weißenburg
30. Robert Lehner, Leitender Angestellter, Gunzenhausen
31. Erna Hohenstein, Krankenschwester, Gunzenhausen
32. Christel Meckel, Hausfrau, Gunzenhausen
33. Alexander Saalbaum, Vertriebsingenieur, Frickenfelden
34. Ernst Herzog, selbständiger Handelsvertreter, Haundorf
35. Werner Seifert, Seniorenbetreuer, Gunzenhausen
36. Helmut Pfeufer, Rentner, Weißenburg
37. Lesley Loy, Rentnerin, Gunzenhausen
38. Helmut Freiermuth, Geschäftsführer, Ellingen
39. Anna Friedel, Hotelfachfrau, Gunzenhausen
40. Steven Feurer, Projektmanager, Muhr am See
41. Christian Mayr, Unternehmensberater, Büchelberg
42. Daniel Stein, Student, Gunzenhausen
43. Beate Steinweg-Pitsch, Kaufmännische Leiterin, Laubenzedel
44. Jochen Müller, Servicetechniker, Aha
45. Dr. Kurt Schubert, Diplomchemiker, Unterwurmbach
46. Nadja Wagner, Nachhilfedozentin, Gunzenhausen
47. Reinhard Adolphs, Produktmanager, Gunzenhausen.

Der Zukunftsforscher Prof. Ulrich Reinhardt kommt am 25.11. nach Weißenburg (19:30 Uhr; Brandenburger Hof Weißenburg) und spricht zur Entwicklung unseres Landes. Nach dem Vortrag erfolgt eine Podiumsdiskussion mit Kristine Lütke, die dem Parteivorstand der bayerischen FDP angehört. Sie ist Pflegeunternehmerin und in 2018 war sie Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren in Deutschland (WJD).  Weiterer Teilnehmer ist Matthias Fischbach, MdL Bayern, der den Blick der Politik auf die Entwicklung unsere Zukunft beitragen wird. Die Diskussion im Anschluss leitet Dr. Hermann Drummer aus Weißenburg, der als europapolitischer Berater tätig ist.

Für mehr Solidität in der Politik plädierte der mittelfränkische FDP-Bezirksvorsitzende Axel Rötschke auf einer Mitgliederversammlung im Gasthaus „Zum Lauterbacher“. Verlässliche Partner seien dann wichtig, wenn andere wegbrächen. Sein Credo: „Wir wollen eine stabile Gesellschaft in bewegten Zeiten“.

Es waren die stürmischen Jahre der deutschen Nachkriegspolitik: die 68er bewirkten mit ihren Protesten („Unter den Talaren der Muff von tausend Jahren“) einen wichtigen Schritt hin zur Demokratisierung der Gesellschaft. Dr. Axel Peiffer gehörte als Student zu den jungen Menschen, die aufbegehrten gegen die Etablierten.

Die Gunzenhäuser FDP hat ihre Stadtratskandidaten nominiert. In einer ersten Veranstaltung wurden 20 Kandidaten aufgestellt, darunter 15 Parteifreie. Wie Vorsitzender Werner Falk erklärte, bestehen gute Chancen, dass die Liste in den nächsten Wochen noch auf 24 vervollständigt wird.
Hier die Rede von Stadtrat Werner Falk anlässlich der Nominierung im Hotel "Krone" in Gunzenhausen:

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Ginsterweg 26
91785 Pleinfeld
Deutschland